Was · Wann · Wo > Teilnehmer 2018 > Schaulager a.d. Rundsporthalle
Seite versenden

Schaulager an der Rundsporthalle

Schlendern Sie entspannt durch unsere Schaulager, sehen Sie sich um. Entdecken Sie allerlei altes Handwerk und fühlen Sie sich als Gast willkommen.
Für die Inhalte der Beschreibungen sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. 


 

d'Villinger 

Handwerker und Kaufleute auf Reisen aus der Zeit 1475 - 1485. Sie bieten den Besuchern die Möglichkeit das Nadelbinden, spinnen mit der Handspindel oder das Herstellen von Nestelbändern zu erlernen.


Graf Berthold von Trauchburg 

Der edle Graf Berthold von Trauchburg und sein Gefolge aus dem Jahre 1224.


 
Ritter vom Ochsenbusch mit Gefolge 

Der Ritter vom Ochsenbusch und sein Gefolge beehren uns mit ihrer Anwesenheit.


Communitas Monacensis e.V 

Living History-Verein aus München, mit dem erklärten Ziel, den Stadtgründungszeitraum von München (ca. 1158 - 1330) so detailgetreu und lebendig, wie nur möglich darzustellen.


Gisindi zu Steinen 

Altmagd Gisel und Altknecht Udo aus dem schönen Steinheim.


Der wohlfeile Willibald 

Der wohlfeile Willibald kam heute hier an diese Stätten um Euch seine wohlfeile Waren darzubieten und euch zu erzählen, wo er den ein oder anderen außergewöhnlichen Fund gemacht hat.


Sommarf'ägel's Handarbeiten 

Der Possamentenflechter aus dem fernen Birka im 10. Jahrhundert.


Litissjolt 

Die Wikingersippe Litissjolt, was "das Heim des spähenden Raben" bedeutet. 

 
Sie fertigen ihre Ausrüstungsgegenstände selbst an oder betreiben Tauschhandel mit anderen Wikingern.

Petrus Fortunatus 

Petrus Fortunatus, seit vielen Jahren als Sänger von  " Spielleut Fortunatus " bekannt, wird am Samstag die mittelalterliche Hochzeit im Schaulager an der Rundsporthalle musikalisch bereichern und als Walking Act mittelalterliche Trink- und Volkslieder aus verschiedenen Jahrhunderten zum besten geben. 


Stefan Schneidewind 

Der Schuhmacher, dem unsere Darsteller vertrauen.


Die Tuchweberey 

Edle Naturtuche & Naturstoffe vom laufenden Meter.


Bianca Oettlin 

Alamannin der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts, welche diverse Handarbeiten vorführt und erklärt, wie z.B. Spinnen, Färben, Brettchenweben, Sprang oder Nadelbinden.


La Cocina del Peregrino 

Eine Pilgerfamilie, deren Wege an viele verschiedene Orte geführt hat. Was sie mitgebracht haben sind leckere Gerichte, die sie in ihrem Lager zubereiten und diese zur Schau stellen.


Homini Soluti 

Eine gehobene Bürgerfamilie aus der Fuggerstadt Augsburg um 1475.

www.hominisoluti.de

 


 
Följeslargna 

Ein kleiner Haushalt der Zeit um 1000 a.D.


Komturei Chunningen 

Darstellung des Deutschen Ordens um 1250.


Vaerjaborg 

Gruppe des Frühmittelalter, vom 7. bis 10. Jahrhunderts, mit Schwerpunkt Birka und Haithabu, unterwegs mit ihrem Reiselager.


Stephanus von Urbach 

Ritter des Deutschen Ordens.

 


Viatores Saeculis 

Teil des Deutschen Ordens im 13. Jahrhundert, welcher unser Markthotel bewacht. Einzig auf die Wanzen und Flöhe des „Spital des Deutschen Orden“ wurde bewusst verzichtet.


Zuber der Wölfin 

Wir sind ein anständiges Badehaus…


Der Marer mit Gefolge 

Der Handel mit edlen Waren und Gewürzen führte ihn, Wernher den Fünften, über Italien schon mehrmals in den vorderen Orient.

Beschützt durch die freyen Rittersleut zu Randingen haben sie für Euch edelste Stoffe, feinste Garne, kostbarste Felle und erlesenste Gewürze in seine Faktorey gebracht.

Arbor Ferox e.V. 

Ulmer Pilgerzug unter Geleitschutz des Ordens vom Spital des heiligen Johannes zu Jersulams aus dem Jahre des Herren 1189.


Der Beutekrämer 

Der Händler für mittelalterliche Gebrauchtwaren, mindestens aus zweiter Hand.


Rúnarson 

Lederarbeiten der Wikingerzeit.


Thomas von Berkheim 

Adeliger der unteren Adelsschicht der Mitte des 13. Jahrhunderts.


Skaliesus Cambiare 

Kelten der LaTene-Zeit (450 - 15 vor Chr.), welche in ihrem Lager vielseitige Handwerke von Bogenschnitzen bis Nadelbinden zeigen.


Wéa - Láf  

Herbei geeilt ihr lieben Leut!

Kommt und lasst euch entführen in eine Zeit fern von PC, Telefon und Co…Erlebt mit uns einen Tag in einer Familie vom Volk der Wikinger…Lasst euch zeigen welche Art von Handarbeit zu dieser Zeit gemacht wurden und euch erklären wie Borten hergestellt oder gar Mützen „genadelt“ wurden….

Es gibt allerlei zu sehen und sei es nur das Spiel des Feuers zur dunklen Zeit des Tages…


Equester Noris 

Dies ist das Lager des Ritters Helmut zu Ronsberg und dessen Gefolge im späten 15. Jahrhundert.


Staufer Spektakel 2019

Staufer Spektakel Waiblingen Wappen

28. - 30. Juni 2019

Eintritt frei!


Stadtführungen

Führungen
durch die historische
Altstadt Waiblingens

Anmeldungen unter
07151 / 5001-8321

 

Neidkopf in Waiblingen

Staufer Spektakel
auf
Facebook
Facebook Seite
 
Staufer Spektakel
auf Twitter 
Twitter Seite