Was · Wann · Wo > Teilnehmer 2018 > Gaukler und Musiker
Seite versenden

Gaukler und Musiker

Spielleute und fahrende Musikanten machen mittelalterliche Musik auf allerlei historischen Instrumenten wie Drehleiher, Sackpfeife, Schallmei, Krummhörner, Cister, Saaz, Trumscheit, Mandoline, mit denen sie zum Tanz aufspielen und machen nebenbei noch allerlei Scherzerei und schelmische Sprüche voll derbem Witz und immer mit einem Augenzwinkern....
Für die Inhalte der Beschreibungen sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. 


 

Bertholder der Erzähler 

Bertholder der Erzähler bereist mit seinem stimmungsvollen Zelt mit Platz für bis zu 45 Erwachsenen oder 60 KInder mittelalterliche Feste in ganz Deutschland. Heuer ist er erstmalig in Waiblingen zu Gast: Tagsüber schöpft er aus seinem Repertoire von ca. 350 Geschichten, indem er vor allem Kinder und Familien in seinen Bann zieht.
Einen ganz besonderen Leckerbissen gibt es am Samstagabend für Erwachsene. In seinem Zelt bietet Bertholder sein Ü18 Programm "Heiße Liebe" mit erotischen Abenteuergeschichten für Erwachsene an: Wird er von dem Gärtner berichten, "der ein ganzes Nonnenkloster beglückte" - oder geht es in die Abenddämmerung der Völkerwanderungszeit, wo die Langobardenkönigin Theodilinde "fast unbemerkt" mit einem Stallknecht schlief? - Lassen wir uns überraschen. - Die Zaubermärchen, Schwänke und Ritter- und Trickster-Geschichten sind jedenfalls völig harmlos, aber dennoch spannend!

Mehr Infos zum Märchenzelt  


Petrus Fortunatus 

Petrus Fortunatus, seit vielen Jahren als Sänger von  " Spielleut Fortunatus " bekannt, wird am Samstag die mittelalterliche Hochzeit im Schaulager an der Rundsporthalle musikalisch bereichern und als Walking Act mittelalterliche Trink- und Volkslieder aus verschiedenen Jahrhunderten zum besten geben. 


POETA MAGICA medieval-world-music 

Das deutsch-schwedische Ensemble POETA MAGICA, gegründet 1992, diente vielen Gruppen als Wegbereiter und verknüpft verschiedenste Musikstile zur„medieval-world-music“. Das Ensemble gibt Konzerte auf internationalen Festivals in Europa und spielte auch vor dem norwegischen und schwedischen Königshaus.

www.poetamagica.de

 


Pepe der Marktbüttel & Theo der Reimesprecher 


Die Heidweilers 

In der Tradition der fahrenden Sänger und Spielleute bereisen Jan Rolph von Heidweiler und Helene von Holzerode die Lande.

www.von-heidweiler-musik.de

 


Dr. Dr. Dr. Bombastus und Bruder Leonardo 

Der große Dr. Dr. Dr. Bombastus reist über die flache Erdenscheibe und zeigt dem staunenden Volke das Neueste aus der Medizin und Wissenschaft; oder zumindest was er dafür hält! Dafür bringt er auch eigens seinen Patienten mit!
Bruder Leonardo übt sein klösterliches Amt als Prüfungsbeauftragter des Messweines augenscheinlich mit allzu großer Inbrunst aus. Körperliches und geistiges Siechtum sind die Folgen, auch spezifische Schmerzen im Genacke.
Doch Dr. Bombastus weiß um Heilungsmethoden und ist fest entschlossen zu helfen - und sei es mit Gewalt. Von der Eintrocknung der Körpersäfte, über die eigens entwickelte Körperspülung und Sauerstofftherapie, bis hin zur Drehung des Kopfes um seine Achse (360 Grad!)  muss der arme Leonardo hier erleiden.
Wenig Spaß also für den Patienten, doch sehr viel Spaß für das gaffende Volk, welches bei dieser Demonstratio über die bloße Kurzweyl  hinaus auch noch viel medizinisches Wissen anhäufen kann.


Totus Gaudeo 

Vagantenmusik aus vergangener Zeit.

Mehr Informationen.


William der Zauberer 

Mit seinem historischen Leiterwagen zieht er zu mitelalterlichen Märkten und Festen und erstaunt sein Publikum mit allerlei Wundersamen und Wunderlichem.


Knud Seckel mit Minnesangs Frühling 

Nachtigal vom Neckartal. Seit 1986 ist Knud Seckel als Minnesänger bekannt. Durch Studium (Musikwissenschaft, Romanistik und Kunstgeschichte) und Erfahrung bei diversen Gruppen (Wünnespîl, Trcento, Wildwuchs,..) weiss er in die Tiefen des Mitterlalters inhaltlich und musikalisch zu entführen. Minnelyrik, Vagantenlieder, Ependichtung (u.a. Nibelungenlied) und Tanzmusik des Mittelalters spiegeln eine Atmosphäre aus der Stauferzeit wieder. Seine tönende lyrische Stimme gepaart mit Harfe und Drehleier verleiht Liedern eine geheimnisvolle Eleganz. Doppelsieger im Minnesängerwettstreit 2007,  Aufführung des Sängerkrieges auf der Wartburg seit 2006, Sieger beim Minnesängerwettstreit Falkenstein 2008.

www.minne-saenger.de


Wildfang 

Lange haben wir sie vermißt - die Wildfänge sind zurück!

wildfang.rocks


Duo Dulcimus 

Der Dulcimer zählt zur Kategorie der "Lumpeninstrumenta".  

Dulcimus möchte den wohlklingenden Charme dieses alten Instrumentes wieder aufleben lassen. Das Musikrepertoire des Duos erstreckt sich über volkstümliche Weisen aus verschiedenen Ländern vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Das Publikum kann sich dabei vom spezifischen Klang des Dulcimers verzaubern und vom erdigen Rhythmus der Djembe anstecken lassen.

Duo Dulcimus

 


Staufer Spektakel 2019

Staufer Spektakel Waiblingen Wappen

28. - 30. Juni 2019

Eintritt frei!


Stadtführungen

Führungen
durch die historische
Altstadt Waiblingens

Anmeldungen unter
07151 / 5001-8321

jetzt informieren

Neidkopf in Waiblingen

Staufer Spektakel
auf
Facebook
Facebook Seite
 
Staufer Spektakel
auf Twitter 
Twitter Seite